Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Büdelsdorf

Trommeln für Ghana 2019

"Morphius hat so gespielt und gesungen, als ob er seine Heimat mitgebracht hätte."

Sabrina Spohr (10b)

Prof. Morphius Eurapson Quaye war am 9. und 10. September 2019 nunmehr bereits zum 7. Mal an der HHS in Büdelsdorf zu Gast, seit 2013 ununterbrochen. Zum ersten mal hatte er seinen erwachsenen Sohn und Musiker Michael mitgebracht, der ihn tatkräftig unterstützte. Insgesamt sind nunmehr 900,00€ für das Centre for Talent Expression, der von Morphius betriebenen Berufsbildenden Schule in Winneba, Ghana von Schüler*innen und Lehrer*innen in diesem Jahr gespendet worden. 14 Lerngruppen, von Klassestufe 5 bis zu Klasse 11 haben teilgenommen. Die größeren Schüler*innen haben am mehrstimmigen Trommelstück "Boko-boko-bi" gearbeitet und dazu das Lied "Fele, kele ya-ee" gesungen. Im Lied geht es um ein Mädchen, das vom Wind fortgetragen worden ist. Die Leute überlegen, wie sie das Mädchen zurückbekommen. Die jüngeren haben das Trommelspiel "Daa-daa, gidi" gelernt. Hierbei geht es darum, den gefährlichen Löwen nachzuahmen und wie man sich vor ihm schützt.

(Text: H.-D. Schlingmann)