Gemeinschaftsschule mit Oberstufe Büdelsdorf

Trommeln für Afrika

 

Das Projekt "Trommeln für Afrika" bzw. "Lasst die Trommeln sprechen" gibt es an unserer Heinrich-Heine-Schule seit vielen Jahren. Es findet jährlich im Herbst statt. Nach Deutschland, Schweiz und Gesamteuropa kommt der Trommel-Dozent Herr Quaye schon viel länger.
An unserer Schule richtet sich der Trommelworkshop zum einen an die neuen 5. Klassen während der Kennenlernphase. Klassenlehrer können beobachten, wie ihre Schüler mit dem grobmotorischen Angebot umgehen. Gerade Förderschüler und Kinder mit Migrationshintergrund / Flüchtlingskinder machen oft große Fortschritte während des Trommelworkshops. Aber auch die großen Schüler kommen mit bis zu sechsstimmigen Trommelarrangements auf ihre Kosten. Und auch der Spaß kommt beim Singen von Shakiras "Waka,Waka" nicht zu kurz.

Drum-Workshop mit einer Oberstufenklasse am alten Gymnasium in Bremen

(Quelle: YouTube)